Versand

Von Anfang Juli bis Ende August machen wir eine Versandpause. In diesen Wochen kultivieren wir die neuen Stauden für die nächste Saison. Gerne können Sie in dieser Zeit schon Bestellungen für Anfang September aufgeben oder per Email Wünsche äußern.

Versandkosten für Porto und Verpackung bei Pflanzenbestellungen innerhalb Deutschlands für Endverbraucher:

  • pro Pflanzenbestellung bis 25 € berechnen wir 12,50 Euro.
  • pro Pflanzenbestellung ab 25 €  berechnen wir 7,50 €.

Versandkosten für das Geraniumbuch „Storkenaeb, Bogen om Geranium“ von Birgitte Husted Bendtson: 7,50 € innerhalb Deutschlands.

Bei Bestellung von Pflanzen und Buch fallen einmalig Versandkosten von 7,50 € an.

Für Lieferungen ins Ausland setzen Sie Sich bitte telefonisch oder per Email mit uns in Verbindung.

Je nach Witterung erfolgt der Pflanzenversand von Anfang/ Mitte März bis ca. Anfang Dezember. Selbstverständlich können Sie auch im Winter Pflanzen bestellen, wir melden uns zum konkreten Versandtermin nochmal bei Ihnen.

Unsere Stauden sind der Jahreszeit und ihrer Natur gemäss entwickelt. Aus verpackungstechnischen Gründen ist es zum Teil notwendig die Pflanzen zurückzuschneiden / einzukürzen.

 

 

So verpacken wir unsere Pflanzen:

Unsere Stauden werden - je nach Stärke des Austriebes - in Zeitungen und Maisstärketüten eingewickelt

022Staudenversand

oder in Wellpappe eingerollt.

022Staudenversand3

Die Pflanzen werden so in den Kartons verkeilt und mit Zeitungspapier gepolstert, dass sie nicht locker herumrollen können. Allerdings kann manchmal etwas Erde aus den Töpfen fallen.

022Staudenversand1

Mit Hilfe von Holzstäben verhinden wir, dass die Pflanzen beschädigt werden, falls ein Paket mal auf dem Kopf stehen sollte.

022Staudenversand2022Staudenversand4

Die Pflanzen werden vor der "Reise" natürlich ausreichend gegossen.

Wir versenden - in Wochen ohne Feiertage - nur Mittwochs, so dass die Pakete in der Regel nur 1-3 Tage unterwegs sind und die Pflanzen möglichst wenig Zeit im Karton verbringen müssen. Wir müssen leider von DHL zu einem anderen Versand-Dienstleister wechseln, da DHL sich nicht mehr in der Lage sieht, unsere Versandaufträge in der Gärtnerei abzuholen. Wir versenden deshalb jetzt mit DPD; auch dieser Anbieter liefert Samstags aus.
 

Momentan kommt es aus den bekannten Corona-Gründen z. T. zu Verzögerungen bei dem Versenden der Pflanzen. Jeder Kunde, der bei uns online, bzw. mit Angabe einer Email-Adresse, bestellt, bekommt auf jeden Fall eine Sendungsverfolgungsnummer zugestellt.